Studio
Terhedebrügge
Terhedebrügge
Studio Terhedebrügge Terhedebrügge
Al Haggara
Die nachträglich verfassten Skripts zu dem Film Al Haggara von Teresa Solar Abboud, der im Dialog mit dem Künstler Robert M. Ochshorn entstanden ist in einem Buch dargestellt.

The book illustrates the script of the movie „Al Haggara“ by Teresa Solar Abboud, which arised during a conversation between the two artists Robert M. Ochshorn (software) and Teresa Solar (film).

State Academy of Fine Arts Stuttgart
Edited by Prof. Cristina Gómez Barrio und Prof. Wolfgang Mayer
→ www. discotecaflamingstar.com
Akademie Schloss Solitude
Show, Demonstrate, Exchange | Performance-Art-Academy
Eine Publikation der Fachrichtung Intermediales Gestalten der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Wie der Inhalt so ist auch das Buch typografisch performativ aufgebaut.

A Publikation by the Department of Fine Arts and Intermedia Arts of the State Academy of Finte Arts in Stuttgart.

in collaboration with Sarah Baumann
Architekturnovember
Der Architekturnovember ist eine Initiative des Bundes Deutscher Architekten BDA Baden-Württemberg. Dessen Ziel ist es, Menschen Interesse an Architektur und ein Gefühl für deren Relevanz in unserem Leben zu vermitteln. Im Rahmen des Architekturnovembers stellen 19 deutsche und internationale Architektinnen und Architekten in Werkberichten ihre Bauten und Projekte vor. Darüber hinaus gibt es Ausstellungen, Wechselgespräche, Plädoyers für Baukultur und natürlich Partys. Hierfür entwickelten wir das Erscheinungsbild, welches Siebdruck Plakate, Einladungen, Visuals, das Programmheft und die Website beinhaltete. 

Since 2016 the German Architecture Association Baden-Württemberg short BDA (Bund Deutscher Architekten, an association to upheld the quality of architecture and urban planning, and a members-by-invitation-only-club) is hosting an architecture festival in Stuttgart called Architekturnovember that combined talks, lectures, exhibitions and cultural events throughout Stuttgart and the surrounding region. The cultural identity consisted of silkscreen printed posters, inivationcards, visuals for the events, a programme brochure printed on light paper, branded merchandise and a website. The identity is based on a circle, which is also the german symbol used on construction permits.

in collaboration with Studio Tillack Knöll
The Measures
Jacqueline Goss und Jenny Perlin sind die Strecke der Reise von Pierre Méchain and Jean-Baptiste Delambre nachgereist, zwei Astronomen des 18. Jhrdt., die beauftragt waren die Länge des Meters zu bemessen. Sie reisten vom Mittelmeer zum zum Ärmelkanal, The Measures erforscht die Ursprünge des metrischen Systems während der Französischen Revolution. 

Jacqueline Goss and Jenny Perlin retrace the journey of Pierre Méchain and Jean-Baptiste Delambre, two 18th-century astronomers tasked with determining the true length of the meter. From the Mediterranean Sea to the English Channel, The Measures explores the metric system’s origins during the violence and upheavals of the French Revolution. Along the way, Goss and Perlin consider the intertwining of political and personal turmoil, the failures of standardization, and the subtleties of collaboration.

in collaboration with Sarah Baumann
Fact Factory
Der Katalog Fact Factory ist ein Ausstellungskatalog über Fake News und Täuschung. Der Umschlag ist in Spiegelsilber gedruckt und der Katalog macht den Anschein massiv und elegant zu sein. Auf den zweiten Blick fällt auf, dass der Umschlag um einen Styroporblock gelegt ist und die wenigen Seiten nur in schwarz weiß gedruckt sind. Ein lügendes Buch, das mehr zu seien scheint als es ist.  

A book about fake, fake news, facts and pretending. From the outside it seems to be a fancy silver printed art catalogue but instead everything is just a fake. The book is filled with a styrofoam sheet and it is simply printed in back and white. 
bartmann berlin
Gestaltung der Coporate Identity der Möbelfirma bartmann berlin.  
Logo | Katalog | Showroom

Design of the Corporate Identiy of the product design Brand bartmann berlin such as Logo, catalogues and the showroom

Fact Factory II
Because of Solitude – Yearbook
Die Jahre 2012 und 2013, mit denen sich dieses Jahrbuch befasst, zeugen von der Lebendigkeit der Institution, vor allem aber von der Vielfalt und vom Einfallsreichtum ihrer Stipendiatinnen und Stipendiaten, deren Beiträge, jeweils auf einer Doppelseite dargestellt, in alphabetischer Reihenfolge geordnet sind. Wie üblich werden die individuellen Beiträge um die reinen Fakten ergänzt, mit Listen aller Veranstaltungen, Publikationen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter etc., die das Tun der Akademie in den vergangenen zwei Jahren geprägt haben. Für kleine Überraschungen sorgen Ideen, Grüße, Wünsche und Lebenszeichen von ehemaligen Stipendiaten, die, neben aktuellen Pressestimmen, auf kleinen Zetteln über das ganze Buch verteilt sind; sie entsprechen den vielen Mikro-Ereignissen, die den Solitude-Alltag zugleich unterbrechen und bereichern, ihn so einzigartig und kostbar machen. Auf die immer wieder gestellte Frage, wieso diese oder jene Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Performances oder Publikationen initiiert und verwirklicht wurden, warum so zahlreiche kollektive Projekte mit welchen Künstlerinnen und Künstlern entstanden sind, gibt der Titel dieses Jahrbuchs eine einfache Antwort: Because of Solitude… (Aus dem Vorwort von Jean-Baptiste Joly)   

The years 2012 and 2013, the time frame covered by this yearbook, bear witness to the institution’s liveliness, especially to its fellows’ diversity and imagination. Their contributions, each presented on a double page, are arranged in alphabetical order. As usual, the individual contributions are completed with pure facts, with lists of all events, publications, and employees that have shaped the Akademie’s activities in the past two years. Former fellows’ ideas, greetings, wishes, and signs of life provide little surprises – in addition to current press reports, these snippets are distributed as small notes throughout the whole book and correspond to the micro-events that punctuate and enrich everyday life at Solitude and make this place so unique and valuable.  And a simple answer to the often-repeated questions as to why whatever concerts, readings, exhibitions, performances, or publications were initiated and realized, why so many collective projects with whatever artists came to pass, is evident in this yearbook’s title: Because of Solitude… (From the preface of Jean-Baptiste Joly)

in collaboration with Berenike Mack
Weit. Eine Geschichte von einem Weg um die Welt
Plakatgestaltung für den Dokumentarfilm »Weit. Eine Geschichte von einem Weg um die Welt« für das Sommerkino am Österreichischen Platz in Stuttgart, organisiert von den Stadtlücken.

Posterdesign for the documentary Far. A story about the Way around the world.

Team Force & Cat Deluxe
Das Buch zeigt eine Sammlung von Gestaltungen für Kosmetikprodukte (wie Shampoos, Rasierer, Duschgels) für Männer und Frauen. Diese wurden gegenübergestellt und veranschaulichen genderspezifische Gestaltung.

A collection of designs of sanitary products for men and women, boys and girls as well as their products names.

Pop Freaks Festivals / Merlin / International Music
in cooperation with Mado Klümper



Internal Affair

Posterdesign
Korbinian Verlag
Gestaltung des Erscheinungsbildes des Korbinian Verlags, sowie deren Bücher und Buchserie.

Corporate design of the publishing company Korbinian Verlag and design of the books.